Gießen Sie eine Prise Essig in Ihre Waschmaschine – werden Sie Flecke und Gerüche los


1 share

Wäsche zu waschen ist nicht gerade eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, aber ich fühle mich immer wohl, wenn meine Kleidung sauber ist und ich wieder auf frischen Laken schlafen kann.

Es klingt einfach, aber für mich kann Wäschewaschen schwieriger als Mathe sein.

Ich wünsche, dass es Bücher zu diesem Thema gäbe. Sie würden vielleicht nicht für die interessanteste Lektüre sorgen, aber sie würden definitiv viel helfen.

Ich selbst musste es auf die harte Art und Weise lernen – und ich habe während meiner Reise viele Kleidungsstücke kaputt gemacht.

Ich folge normalerweise der Waschanleitung, die man auf den Kleidungsetiketten findet. Aber es scheint, als ob jedes Kleidungsstück empfindlich ist, die Anleitung empfiehlt nämlich selten, die Kleider über 30 ° C zu waschen. Ich finde das verrückt, denn Kleidung kann bei dieser Temperatur nicht sauber werden!

Aber nachdem ich auf einen Hausmuttertrick gestoßen bin, den die Großmutter meiner Freundin seit Jahrzehnten benutzt, kommen meine Klamotten jedes Mal blitzsauber heraus.

Jetzt weiß ich, dass Wäsche waschen nicht so eine anstrengende Erfahrung sein muss, und deshalb teile ich diesen Trick hier mit Ihnen.

Das Geheimnis ist Weißweinessig. Er kann ein Wunder für Ihre Kleidung sein, auf mehreren Ebenen.

1. Entfernt hartnäckige Flecken

Kleidung mit schweren Flecken in Wasser und mit einer halben Tasse Weißweinessig legen, 30-60 Minuten lang einweichen lassen und dann entsprechend den Anweisungen zufolge waschen. Die Flecken gehören jetzt der Vergangenheit an.

2. Neutralisiert Gerüche

Starke Gerüche wie Schweiß und Zigarettenrauch verschwinden sofort, wenn Sie etwas weißen Essig in Ihre Waschmaschine gießen.

3. Verhindert statisches Anhaften

Einige Stoffe werden nach dem Waschen statisch. Und es macht keinen Spaß, wenn Ihre Bluse wie eine Wursthülle an Ihrem Körper sitzt. Auch bei diesem Problem hilft es, etwas Weißweinessig in Ihre Waschmaschine zu gießen.

4. Entfernt leicht Haustierhaare und Flusen

Manchmal kommt meine Wäsche „sauber“ aus der Maschine, aber sie ist immer noch mit Haaren und Fusseln bedeckt. Es wird viel einfacher, unerwünschte Haare und Flusen loszuwerden, wenn Sie ein wenig Essig in Ihre Waschmaschine geben.

5. Entfernt gelbe Flecken

Weiße Kleidungsstücke haben eine besondere Fähigkeit, gelbe Flecken unter den Armen zu bekommen. Sowohl Schweiß als auch Deodorant sind schuld. Gießen Sie ein wenig Essig in Ihre Waschmaschine und die Flecken werden in kürzester Zeit verschwinden.

6. Entfernt Waschmittelflecken

Gießen Sie eine halbe Tasse Weißweinessig in Ihre Waschmaschine und Sie werden die hässlichen weißen Pulverlinien los, die Waschmittel manchmal hinterlassen.

7. Reinigt die Waschmaschine

Eine weitere wichtige Sache zu prüfen ist, ob Ihre Waschmaschine sauber ist. Sie denken vielleicht, dass die Maschine sich beim Reinigen Ihrer Kleidung automatisch auch selbst reinigt. Waschmaschinen brauchen aber auch manchmal etwas Pflege.

Ihre Kleidung wird nicht nur länger halten, sie wird auch sauberer sein – vor allem frischer riechen.

Ich hoffe, dass Sie von diesen Tricks genauso viel Nutzen haben werden wie ich. Verbreiten Sie diese Tipps mit Liebe und teilen Sie sie, damit mehr Leute vermeiden können, ihr Wochenende in der Waschküche zu verbringen!


Like it? Share with your friends!

1 share